Workshop für SupervisorInnen, Coaches und OrganisationsberaterInnen

Unverkennbar befinden wir uns in einer Zeit rasanter gesellschaftlicher und organisationaler Veränderungen, die ihren Niederschlag in der Arbeitswelt und damit auch in unseren Beratungsprozessen finden. Unser beruflicher Alltag ist immer von inneren (psychodynamischen) wie äußeren (sozialen) Prozessen beeinflusst.

In Zeiten rasanter gesellschaftlicher und organisationaler Veränderungen werden diese einerseits motiviert angegangen, verschaffen uns vielleicht neue Handlungsspielräume und erzeugen Gefühle und Erwartungen. Andererseits bringen sie Erwartungen mit sich, die wir psychisch bewältigen müssen und denen wir skeptisch gegenüberstehen.

Das Zusammenspiel zwischen „inneren“ und „äußeren“ Vorgängen ist nicht immer linear. Es lässt sich nur angemessen verstehen, wenn es als Dialektik – also als eine spannungsvolle Einheit – von sozialen und psychodynamischen Prozessen gesehen wird.

Der Workshop bietet durch knappe theoretische Einführungen und die Bearbeitung konkreter beruflicher Szenen die Möglichkeit, sich mit psycho- und organisationsdynamischen Verstehenszugängen in der Beratungspraxis auseinander zu setzen.

Psychodynamik und Organisation – ein spannungsvolles Zusammenspiel

24.–26. Mai 2019, Münster

Preis: 450,00 € (ohne Unterkunft und Verpflegung)

Leitung: Prof. Dr. Bernadette Grawe, Dr. Jürgen Kreft